Talent Management by Agentur Kou

#agenturkouinprocess

 

Talente zu finden und zu unterstützen ist unser Ding! Schon seit Anfang an ist Paul Schrader mit an Bord der Agentur Kou Familie. Nun verkünden wir offiziell zwei weitere Talente, die unseren Bereich Talent Management erweitern: Die Künstlerin Pepi Erdbories, die wie Paul Schrader die Kategorie Art bereichert und das deutsche Schauspieltalent Vivien Wulf, die unsere Actor-Kategorie eröffnet. 

 

 

Pepi Erdbories @pepiart

 

PEPIART beschäftigt sich mit den schönen und positiven Dingen des Lebens, mit besonderen Menschen und dem Hang zum exklusiven Lifestyle. Inspiriert von Pop Art, Street Art und klassischen Illustrationen steht PEPIART für eine ganz eigene Kunstrichtung, die vor allem eins vermittelt: GOOD VIBES!

 

Erste internationale Bekanntheit erlangte Pepi durch Supermodel Cara Delevingne und Pop-Sängerin Rita Ora, die Pepis Illustration „Roc’ the Life“ auf Instagram und weiteren Social Media Plattformen posteten. Die Illustration, auf der die beiden It-Girls zu sehen sind, generierte hunderttausende Likes, unzählige Kommentare und wurde folglich sogar in der englischen und spanischen GRAZIA abgebildet.

 

Darüber hinaus durfte Pepi sich auch schon über Likes, Reposts, Follows und/oder Kommentare von Superstars wie Rihanna, Dua Lipa und James Franco sowie Jourdan Dunn, Poppy Delevingne, Rosie Huntington-Whiteley, Novalanalove, Anine Bing, Natalie Suarez, Palina Rojinski uvm. freuen. Und wer dadurch sogar die Aufmerksam der amerikanische VOGUE auf sich zieht, die Pepis Illustration des Mannequin Sasha Luss in einem Online-Artikel über Supermodels einband, der hat einfach professionelle Unterstützung verdient.

 

Vivien Wulf @vivienwulf

 

Vivien Wulf gewann im Jahr 2008 die Mission Famous der Jugendzeitschrift Bravo.

Ihre erste Filmrolle bekam Wulf 2009 in dem zweiteiligen Thriller Ken Folletts Eisfieber. Darin spielte sie die Rolle der Sophie neben großen Stars, wie zum Beispiel Heiner Lauterbach. Im Sommer folgte das Projekt Rock It!, in dem sie eine Hauptrolle spielte. Der Film lief am 18. Februar 2010 in den deutschen Kinos an. In den folgenden Jahren war sie in bekannten deutschen Fernsehproduktionen wie Alarm für Cobra 11 oder Das Traumschiff zu sehen. Für die Jubiläumsausgabe des Traumschiffs war sie zu Gast bei Tv Total und wirkte 2011im Musikvideo Scars and Bruises von The Black Pony mit.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0